Juni 2013 - Salt o vocale meets Crossover

Chorkonzert "Voice Dance - a cappella & more"

2013 Voice Dance 0121CHORMUSIK MIT PUBLIKUM: Die Zuhörer von „Salt o vocale“ waren aufgefordert für diverse Klangkulissen zu sorgen, unter anderem Geräusche eines Regenwalds. Kein Problem: Die Zuhörer reagierten begeistert.

Das schreibt die Presse

BT-Murgtal, Di.18.6.2013  von V.Gareus-Kugel

SANGESKRAFT, DIE MITREISST

Salt o vocale & Crossover brillieren mit ihren Stimmen.  Weiterlesen...

* BNN-Murgtal - Di.18.6.2013, von B. Ottmüller

KONZEPT UND PROGRAMM IM EINKLANG

Eine ungewöhnliche Chorpräsenz in Gernsbach

Klatschen, Schnipsen und viel Bewegung, wenn „Salt o vocale“ sich zum „Voice Dance – a cappella & more“ mit dem „Crossover Vokalensemble“, wie jetzt in Gernsbach, zu einem gemeinsamen Konzert zusammen tut, dann ist das Gesangserlebnis ein erfrischendes. Was macht man mit einem Chor, der sich nicht an Reihen gewöhnen will und nicht still stehen kann? Mit Sängern, die nicht einsehen wollen, dass der Bass neben dem Bass und der Alt neben dem Alt stehen soll, der einfach am besten bunt gemischt in einem Zimmer singen kann, wunderte sich Dirigent Achim Rheinschmidt. Seine Lösung: Man macht aus der Not eine Tugend und nutzt diese Eigenart zum Vorteil, was den Chor zwar immer ein bisschen anders klingen lässt, aber keinesfalls schlechter. Immer wieder, von Lied zu Lied, vermischt sich der Chor neu, die Aufstellung ändert sich, es singen mehr oder weniger Sängerinnen und Sänger im Chor mit. So passte auch das Programm wunderbar zum Konzept. Man hatte sich eine Reihe an Stücken ausgesucht, die durch ihre Vokalismen glänzen und zum Teil gänzlich ohne Sprache auskommen. „Swing The Prelude“ ist solch ein Stück und auch die „Unchained Melody“, die mit ihrem anspruchsvollen Chorsatz bestach. Auch „Moon River“ ist kein Titel, den der Chor einfach nur herunter singt, sondern in immer neuen Sektionen erklingen lässt. „Once Upon A Time“ ist eine sehr ansprechende Mischung aus feinem Gesang und Vokalismen. Mit drei Stücken der irischen Folkmusik wechselte der Chor das Genre. Hier ist der Fokus auf dem Gesang, der unisono begonnen wird und in Vielstimmigkeit endet. Der „Kerry- Song“ bietet viele Rhythmen, verbindet traditionelle Elemente, wie Call-and-response Sequenzen, mit Vokalismen und wird im Publikum begeistert aufgenommen. Beim Stück „Africa“ muss das Publikum mitmachen, denn der Chor benötigt einen Regenwald, der im Zuschauerraum unter Anleitung von Achim Rheinschmidt entsteht. Händereiben, Fingerschnippen, Schenkelklopfen, auf einmal hat man den Eindruck mitten im prasselnden Regen zu sitzen. Ein kleiner feiner Chor ist das Vokalensemble „Crossover“ mit ihrem Dirigenten Matthias Barth, das mit seinen vier Sängerinnen und vier Sängern eine andere Kategorie der Chormusik vertritt. Hier zählt jede einzelne Stimme, um die gut abgestimmte stimmliche Vielfallt zu erreichen, die den Chor auszeichnet. Zusammen sind sie ein klangliches Erlebnis, das das Publikum bereits beim dritten Song, dem „Under The Boardwalk“, zu Begeisterungsstürmen hinreißt. Von „Java Jive“ über Billy Joels zart gesungenes „And So It Goes“, bis hin zu Michael Bublés „Home“ und der im Swingbeat dargebrachten „Route 66“, die den Chor einige Probenzeit kostete, liefert der Chor wunderbare Harmonien. Die Mischung aus Jazz, Swing und Pop kommt an, die Arrangements sind stimmig und bringen die Stimmen der Chormitglieder voll zur Geltung. Der kleine Chor ist mit seinen schönen Stimmen ein Leckerbissen der Chormusik und das Publikum ist total begeistert. Mit zwei sehr unterschiedlichen Stücken, dem rockigen „Signed, Sealed, Delivered I´m Yours“ und dem sanften „I Will Be There“ beendeten die Chöre gemeinsam ihr ausgezeichnetes Konzert, eine gelungene Symbiose, die beiden Spaß zu machen scheint und ihnen stehende Ovationen und stürmischen Applaus einbringen.

 

Einen kleinen Vorgeschmack auf unser Konzert bekommen Sie hier: 

DownloadNamePlaySize Length
downloadSalt_o_vocale_goes_Konfirmation
(Salt o vocale)

4.8 MB5:15 min
download2014 Salt o vocale goes Openair
(Salt o vocale)

5.3 MB5:46 min
downloadSalt_o_vocale_goes_acappella

5.7 MB2:42 min
e

2013 Voicedance Flyer klein Seite 1

2013 Voicedance Flyer klein Seite 2

 

Ab 18.30 Uhr Bewirtung durch und zugunsten der Ökumenischen Jugendarbeit Gernsbach. 

20130502 010 Salt o Vocale

Mund

Crossover

Konzertvorbereitungen 2013 BNN-Bericht 29.5.13 Voice-Dancekonzert 15.6.13 2013 BT Vorbericht Salto meets Crossover

Crossover  - Salt o vocale  -  Stadthalle Gernsbach -